Alle Beiträge

Aktuelle Kategorie: (Ernährung+Schwangerschaft)

Ernährung in der Schwangerschaft

Es heißt ja immer, man würde für zwei essen. Also gleich doppelt so viel wie vor der Schwangerschaft? Besser nicht. Der Kalorienbedarf in der Schwangerschaft steigt nicht so sehr an, wie Sie vielleicht vermuten. Also leider doch kein Freifahrtschein für zügelloses Naschen. Erst ab dem vierten Monat sollte man etwa zehn Prozent mehr an Kalorien zu sich nehmen. Das entspricht etwa 250 Kalorien. Nährstoffe und Vitamine werden hingegen vermehrt benötigt. Ihre Devise sollte also lauten: Nicht mehr, sondern besser essen.

Höherer IQ durch Jod

Höherer IQ durch Jod

Irreversible Beeinträchtigungen der kognitiven Fähigkeiten eines Kindes können die Folge von Jodmangel während der Schwangerschaft sein. Wissenschaftler der University of Birmingham haben herausgefunden, dass eine deutliche Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten des Nachwuchses durch eine ergänzende Jod-Einnahme erreichbar ist.