Alle Beiträge

Aktuelle Kategorie: (Informationen+Selbsthilfe+Vorsorge)

Pulsschlag: Wenn die Luft knapp wird!

Pulsschlag, gesund durchs Jahr mit dem Klinkum Bielefeld und Radio Bielefeld.

Topthema diesen Samstag: Wenn die Luft knapp wird!

Woran erkenne ich die Unterschiede zwischen einer normalen Erkältung, einer echten Grippe und einer chronischen Erkrankung? Wie verhalte ich mich richtig bei Asthma und was ist eigentlich eine Raucherlunge?

Alles rund um dieses Thema erfahren Sie in der nächsten Pulsschlag Sendung zwischen 12 und 14 Uhr bei Radio Bielefeld.

Sitzen - Warum so viel und was tun wir dagegen?

Sitzen steht auf der Liste der gesundheitsgefährdenden Faktoren ganz weit oben. Die WHO stuft die körperliche Inaktivität, also zu viel Sitzen, als weltweit viertgrößte vermeidbare Todesursache ein. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die zu viel Sitzen ein doppelt so hohes Risiko haben an Diabetes und Herzkrankheiten zu leiden. Das Auftreten von Muskel-Skelett-Erkrankungen, Fettleibigkeit, Depressionen, ja sogar von Krebs kann durch zu viel Sitzen begünstigt werden. Außerdem ist das Risiko deutlich vor der statistischen Lebenserwartung zu sterben erhöht.

Faszien - Unser Körperanzug aus Bindegewebe

Die Faszien durchziehen den gesamten Körper. Faszien sind Bindegewebe. Man kann sie sich vorstellen wie einen Maschenanzug, der den Körper zusammenhält. Sie umhüllen jedes Organ, jeden Muskel, jeden Nerv, sie sind das Stützgerüst des Körpers. Die Bedeutung der Faszien für einen gesunden Körper wurde lange Zeit von Medizinern unterschätzt.

Pulsschlag: Husten - Wir haben ein Problem!

Pulsschlag: Babytown - Wo Kinder auf Wolken zur Welt kommen

Pulsschlag, gesund durchs Jahr mit dem Klinkum Bielefeld und Radio Bielefeld.

Topthema diesen Samstag: Husten
Lungenerkrankungen sind vielfältig. Häufige Symptome einer Lungenkrankheit sind: Husten, Atembeschwerden oder Atemnot, pfeifende Atemgeräusche, körperliche Leistungsschwäche, Brustschmerzen (besonders beim Atmen) sowie Blaue Lippen. Manche sind einfach zu erkennen, manche Anzeichen können aber auch schnell übersehen werden.