Pulsschlag: Neues zum Thema Unfallchirurgie

von Dr. med. Alexander Rübberdt (Kommentare: 0)

Pulsschlag, gesund durchs Jahr mit dem Klinkum Bielefeld und Radio Bielefeld.

Topthema diesen Samstag: Wie kann man sich vor Verletzungen schützen? Ist Sport wirklich Mord und was ist eigentlich der Morbus Kesselbrink? Neues zum Thema Unfallchirurgie!

In der Klinik für Unfallchirurgie werden rund um die Uhr alle Verletzungen und Verletzungsfolgen nach Unfällen sowie akute und chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates bei Kindern und Erwachsenen behandelt.

In der interdisziplinären Notaufnahme werden jährlich über 11.000 Patienten mit Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates ambulant behandelt.

Die Unfallchirurgische Klinik ist zum §6- und Verletztenartenverfahren (VAV) zugelassen (Berufsgenossenschaftliches Heilverfahren) und mit den modernsten technischen Geräten ausgestattet (MS-CT, MRT, 3D-Bildwandler der neuesten Generation, Navigationssystem). Als zertifiziertes regionales Traumazentrum ist die Klinik in das TraumaNetzwerkDGU Ostwestfalen integriert.

Ein besonderer Schwerpunkt besteht in der Behandlung von (Schwer-) Unfallverletzten, verletzten Kindern und Jugendlichen (Kindertraumatologie), älteren und geriatrischen Patienten (Alterstraumatologie) sowie von Sportverletzungen (Sporttraumatologie). Alle Verletzungen der Wirbelsäule (Wirbelsäulentraumatologie) und des Beckens/ Acetabulums (Beckentraumatologie) können hier unter Einsatz innovativer Technik (intraoperative 3D-Bildgebung) und Implantaten versorgt werden. Selbstverständlich werden auch die kleinen Verletzungen wie Schürfungen, Prellungen, Verstauchungen sowie Schnitt- und Kopfplatzwunden professionell behandelt.

Hierfür steht das Team aus hochspezialisierten und erfahrenen Unfallchirurgen und Orthopäden 24 Stunden am Tag und in der Nacht für die Patienten bereit.

 

Pulsschlag

radio bielefeld

Pulsschlag, gesund durchs Jahr mit dem Klinkum Bielefeld und Radio Bielefeld.

Topthema diesen Samstag:
"Wie kann man sich vor Verletzungen schützen? Ist Sport wirklich Mord und was ist eigentlich der Morbus Kesselbrink? Neues zum Thema Unfallchirurgie!"

Dieses mal im Gespräch mit:


Dr. med. Alexander Rübberdt
Chefarzt der Unfallchirurgischen Klinik - Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie im Klinikum Bielefeld Mitte

Telefon: 05 21. 5 81 - 31 11
Telefax: 05 21. 5 81 - 31 99
E-Mail: info@klinikumbielefeld.de

Unfallchirurgische Klinik
Klinikum Bielefeld Mitte
Teutoburger Straße 50
D-33604 Bielefeld

 







Thema

Die Unfallchirurgische Klinik

Verletzungen an Bändern, Knie und Hüfte

Mit dem Kind in die Notaufnahme

Sport ist Mord?

Verletzungen bei Profisportlern

Welche Verletzungen sind vermeidbar?

Morbus Kesselbrink

Fazit: Bewegung muss sein

0/5 Herzen (0 Stimmen)
Pulsschlag: Neues zum Thema Unfallchirurgie 0 5 0

Zurück

Einen Kommentar schreiben