Alle Beiträge

Aktuelle Kategorie: (Patient+Knie)

Das Klinikum Bielefeld ist nicht nur das erste Krankenhaus in NRW und OWL, sondern auch eines der wenigen in Deutschland, das derzeit mit dem innovativen Roboterarm Mako® operiert. Seit Anschaffung des Mako® Roboterarms hat das Team um Chefarzt Prof. Dr. med. Bernd über 270 Patientinnen und Patienten mit Unterstützung der innovativen Technologie erfolgreich operiert. Diese Innovation einem ausgewählten Gästekreis zu präsentieren, hatte sich das Team der Unternehmenskommunikation in Person von Stefanie Riesenberg, verantwortlich für den Bereich Fundraising, zur Aufgabe gemacht.

Rennen, Springen, Schießen, plötzlich Ausweichen – wir bewegen uns in Alltag und Sport mit der größten Selbstverständlichkeit. Was das heißt und wie komplex das Zusammenspiel von Muskeln, Bändern und Gelenken funktioniert, wird uns oft erst bewusst, wenn wir uns verletzen. Das umgeknickte Sprunggelenk, das verdrehte Kniegelenk - womöglich ein Kreuzbandriss - viele Sportler können davon berichten.

Das Klinikum Bielefeld ist das erste Krankenhaus in NRW mit Mako-System.
Das Klinikum Bielefeld führt die roboterarmassistierte Operationstechnologie Mako ein und nimmt dadurch bei der chirurgischen Innovation und der Patientenversorgung eine Vorreiterrolle ein. Das Klinikum Bielefeld ist das erste Krankenhaus in NRW mit einem solchen robotergestützten Chirurgiesytem bei Kniegelenkersatz.

Besonders in Industrieländern wie Deutschland sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen sehr verbreitet und stellen die häufigste Todesursache dar. Am häufigsten treten Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei älteren Menschen auf, die HOCM (Hypertrophe obstruktive Kardiomyopathie) entwickelt sich jedoch häufig schon bei jüngeren Menschen und verläuft bei vielen Betroffenen zunächst völlig symptomlos.