Alle Beiträge

Aktuelle Kategorie: (Yoga)

Yoga bei Brustkrebs

Bei einer Brustkrebserkrankung denkt man zunächst eher an Ruhe und Schonung. Doch Bewegung hat viele positive Auswirkungen auf den Körper und kann dazu beitragen, dass Krankheitsfolgen und Nebenwirkungen der Therapien gemindert oder gar verhindert werden. Eine gute Möglichkeit, sich nach einer Operation oder während einer Therapie körperlich zu betätigen, bietet Yoga. Spezielle Übungen können auch nach oder während einer Chemo- oder Bestrahlungstherapie oder nach einer Operation erfolgen.

Neuer Schwung im Darm

Wer kennt es nicht?!
Ein stressiger Alltag, ungesunde Ernährung, weil es mal wieder schnell gehen muss, zu wenig Bewegung und schon wieder nicht genug Wasser getrunken. All dies kann dazu führen, dass der Bauch verkrampft oder wie ein Ballon aufgeblasen ist.
Yoga sorgt dafür, dass sich Körper, Geist und Seele entspannen können. Als Teil der traditionellen indischen Heilkunde, wirkt Yoga beruhigend und ausgleichend, sowohl für Ihre innere als auch äußere Balance.