Bürger fragen - Ärzte antworten im LIVE-STREAM

von visite (Kommentare: 0)

Seit mehr als 15 Jahren bietet das Klinikum Bielefeld unter dem Titel „Bürger fragen, Ärzte antworten“ Veranstaltungen für Patient*innen zu Themen der Gesundheit, Gesundheitsprävention und zu Krankheitsbildern an. Mediziner*innen des Klinikums halten laienverständliche Vorträge zu Volkskrankheiten und die oft zahlreichen Gäste haben dann im Anschluss die Chance, Fragen zu stellen. Das Konzept ist so einfach wie erfolgreich. Ein Klassiker, der von anderen Gesundheitsanbietern mittlerweile ebenfalls erfolgreich angeboten wird.

Auch in Zeiten von Corona fand die Veranstaltungsreihe statt, aber etwas anders als gewohnt: in Livestreams bei Facebook und Instagram. Der Live-Chat war stets interaktiv, es konnten jederzeit Fragen gestellt werden. Der Chat fand auf unseren Online-Plattformen statt:
Prof. Dr. Mathias Löhnert machte im Darmkrebsmonat März den Auftakt, ihm folgte das Team der Geburtshilfe aus Babytown mit Dr. Ute Kelkenberg, Ulla Wiltmann und Christina Meyer mit einer virtuellen Kreißsaalführung. Dann sprach Dr.
Angelika Cervelli, die langjährige Leiterin des Brustzentrums, über neue Entwicklungen beim Thema Brustkrebs. Den Abschluss in der ersten Live-Online-Serie machten Prof. Dr. Werner Bader und Catherine Nimi Divingele mit dem „Tabuthema Inkontinenz“. Die Online-Versionen der klassischen Veranstaltung waren durchweg gut „besucht“ und es ergab sich jeweils eine lebhafte Diskussion mit den Referent*innen – aber „nur“ virtuell. Moderiert wurden die Chats von der Social Media Managerin der Unternehmenskommunikation, Marlene Flöttmann.

„Wir sind als Klinikum Bielefeld seit über 10 Jahren bei Twitter und Facebook und seit mehr als drei Jahren bei Instagram. Wir gehören hier zu den Pionieren des Gesundheitswesens, dementsprechend groß ist unsere Community und der Erfolg der ersten Online-Ausgaben von „Bürger fragen, Ärzte antworten“ haben uns Recht gegeben! Aus diesem Grund setzen wir unsere Veranstaltungsreihe auch bis zum Ende des Jahres zunächst als Live-Chat fort“, sagt Axel Dittmar, Pressesprecher des Klinikums Bielefeld.

Es gibt kein "zu jung" für Darmkrebs am 25.03.2020

Durch Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video.

Kreißsaalführung in Zeiten von Corona. Ein Besuch in Babytown am 22.04.2020

Durch Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video.

Neues zum Thema Brustkrebs am 27.05.2020

Durch Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video.

Tabuthema Inkontinenz am 24.06.2020

Durch Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben